Datenschutzbestimmungen
Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Für jede allfällige darüber hinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen bedarf es regelmäßig ausdrücklicher Einwilligung. Die in Ihrem Antrag angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Bankdaten, die allein zur Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses (Fördervereinbarung) erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Sie sind jederzeit berechtigt, die Werner Siemens-Stiftung um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Sie können jederzeit gegenüber der Werner Siemens-Stiftung die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können den Ihre Anfrage um umfangreiche Auskunftserteilung postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Porto- bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen. Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.